Psychotherapie? Was ist das?

Psychotherapie bedeutet wörtlich übersetzt Behandlung der Seele beziehungsweise von seelischen Problemen. Sie bietet Hilfe bei Störungen des Denkens, Fühlens, Erlebens und Handelns. Dazu zählen psychische Störungen wie Ängste, Depressionen, Essstörungen, Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen, Süchte und Zwänge.

Darüber hinaus wird Psychotherapie bei psychosomatischen Störungen angewandt. Der Begriff Psychosomatik bringt zum Ausdruck, dass die Psyche (Seele) einen schädigenden Einfluss auf das Soma (Körper) hat.

Immer mehr werden psychologische Behandlungsmethoden

  • begleitend zu medizinischen Maßnahmen
  • bei organischen Störungen

eingesetzt (z.B. bei chronischen Erkrankungen, bei starken Schmerzzuständen, bei neurologischen Störungen, bei Herz-Kreislauferkrankungen).

 

Somit gilt es erst einmal wahrzunehmen was ist, sich zugestehen dass da etwas ist. Sich trauen darüber zu sprechen (z.B. mit Ihrem Arzt). Gefühle beschreiben, Gedanken mitteilen, Worte finden. Ängste und Körpersymptome verstehen lernen, mit sich selbst in Kontakt kommen, sich selbst (wieder) spüren. Achtsamkeit lernen, lernen neue Wege zu gehen, Stärken erkennen und nutzen, die eigenen Grenzen wahrnehmen und akzeptieren. Intuition (wieder) erlernen und seiner Wahrnehmung trauen, offen, ehrlich und klar kommunizieren.

Durch Gespräche, Feedbacks, Entspannungsverfahren, Förderung der Körperachtsamkeit, Aufgaben für Zuhause zwischen den Einzelsitzungen, erleben Sie Psychotherapie klärend, stärkend, nachvollziehbar und heilend.

 

Unter anderem arbeite ich mit der kognitiven Verhaltenstherapie (kVT) und Elementen der Schematherapie. Die kVT wird effektiv zur Linderung und idealerweise Beseitigung von vielen Schwierigkeiten und Störungen eingesetzt und ist wissenschaftlich bestätigt und anerkannt. Es handelt sich um eine lösungs- und ressourcenorientierte Methode und setzt unter anderem auf Hilfe zur Selbsthilfe. Zwar wird die Vorgeschichte berücksichtigt, doch die gegenwärtige Situation und Entwicklung steht im Mittelpunkt, um den Heilungsprozess durch Verändern dysfunktionaler (also fehlerhafter, falsch ablaufender) Gedankengänge und (Selbst-)Bewertungen in die Wege zu leiten.

 

In folgenden Fällen ist eine Psychotherapie sinnvoll:

Wenn Sie wahrnehmen, dass Ihr Leben zunehmend aus dem Lot gerät. Wenn Sie seelische Probleme haben, hoher psychischer Leidensdruck. Wenn diese Beschwerden Sie selbst und ihr Umfeld belastet und Sie diese nur schwer oder kaum noch alleine bewältigen können, sollten Sie sich professionelle Hilfe holen.

 

  • Depression (z.B. Rückzug, anhaltende Gereiztheit oder Freudlosigkeit)

  • Generalisierte Angststörung, Ängste (z.B. Phobien, Schulangst/Leistungsangst)

  • Panikattacken, Zwänge

  • Selbstwertprobleme, Schwierigkeiten in der persönlichen Lebensgestaltung

  • Essstörungen wie Bulimie, Magersucht, Adipositas, Binge-Eating Disorder)

  • Missbrauch und Abhängigkeitserkrankungen (Medikamente, Alkohol, Drogen)

  • Aggressives oder selbstverletzendes Verhalten (z.B. Ritzen)

  • Belastungsreaktionen (z.B. Mobbing am Arbeitsplatz, in der Schule)

  • Unruhe und Aufmerksamkeitsstörungen

  • Einschlaf- und Durchschlafstörungen

  • Stress und Stressfolgen, Erschöpfung, mildes, leichtes bis mittleres Burnout

  • Emotionale Störungen (z.B. Trennungsangst)

  • Beziehungs- und Familienstörungen

  • Anpassungsstörung (nach einer einschneidenden Lebensveränderung)

  • Trauer (Trennung, Tod, lebensverkürzende Erkrankung)

  • Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS)

  • Somatisierungs-Störungen (körperliche Beschwerden ohne medizinischen Befund)

  • Begleitung von Menschen deren Angehörige psychisch erkrankt sind

Hier finden Sie mich

life is motion

Monika Steiger

- Im Sand 35, 67376 Harthausen

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 +49 6344 9264345

 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Öffnungszeiten

Alle Termine nach vorheriger individueller Vereinbarung.

Hausbesuche sind nach Absprache möglich.

 

Sie haben Interesse, möchten gerne dabei sein? Nehmen Sie Kontakt mit mir auf, melden Sie sich an!